Überblick über die Unterrichtseinheit

Zeit Titel/Beschreibung Ziele Material
analogue_clock_01
90'
1.1. „Männlich – Weiblich“
Lektion zu Geschlechterunterschieden
(und Risikoverhalten).
Sensibilisierung bezüglich
geschlechtsspezifischer
Unterschiede in Rollenverhalten
und Risiken.
• Flipchart,
• Adjektive auf Kärtchen
Arbeitsblatt 1.1.:
Fragebogen
analogue_clock_01
45'
1.2. Risikoverhalten und
Geschlecht

Intensive Einstiegsdoppellektion
mit externem Experten.
Auseinandersetzung mit
dem allgemeinen
geschlechtsspezifischen
sowie mit dem persönlichen
individuellen
Risikoverhalten.
• Wandtafel/Pinwände
analogue_clock_01
90'
1.3. Plakat
„Männlich – Weiblich“

Selbstreflexion in koeduzierten
und seeduzierten Phasen.
Erkennen der unterschiedlichen
Wahrnehmung der
Geschlechter durch Jungs
und Mädchen.
 
analogue_clock_01
20'
1.4. Gameverhalten von Boys und Girls
Erhebung und Vergleich zum Gameverhalten Jugendlicher
Reflexion über das geschlechtsspezifische Gameverhalten.
Einschätzen und erkennen, wo die Klasse im Vergleich zum schweizerischen Durchschnitt steht.
 Folie Videogames (Infoblatt 1.4.a)
analogue_clock_01
90'
1.5. Game-Idee entwickeln
Risikobereitschaft und geschlechtsspezifische Unterschiede
Reflexionskompetenzen steigern.
Inhalte und Spielformen von Bildschirmspielen (Games) reflektieren.
Geschlechtsspezifische Unterschiede in Bezug auf das Spielverhalten und das
Risikoverhalten diskutieren.
• Game-Idee (Arbeitsblatt 1.5.a)
• Zuordnungskriterien (Arbeitsblatt 1.5.b)
• Auswertung (Infoblatt für Lehrperson 1.5.c)
• Zusatzinfo zum Thema Risikogruppen (Infoblatt für Lehrperson 1.5.d)