Geeignete Reaktionen für Gefährdungssituationen werden entwickelt und eingeübt.

Reaktionsweisen, Sprüche anwenden können, mit denen man sich gegen Gefährdung und Gruppendruck wehren kann.

Gruppenarbeit (10’): In einem ersten Schritt entwickelt die Klasse Slogans für Risikoverhalten (zum Beispiel: „No risk no fun“). Die Slogans werden auf A4-Blätter oder Papierstreifen geschrieben.

Plenum (10’): Zusammentragen – die Besten aussortieren.

Gruppenarbeit: Antworten (15’): In einem zweiten Schritt wird zu jedem Slogan eine schlagfertige Antwort getextet. Zum Beispiel: „Lieber ein Engel auf Erden als ein Held im Himmel!“

Aufführung (10’): In einer Aufführung im Plenum werden die besten Slogans schlagfertig mit der Reaktion dazu vorgeführt. Nachher werden sie im Zimmer als Paare aufgehängt.


Diese Übung kann gut als Basis für die spätere Projektarbeit dienen.

  • A4-Blätter oder Papierstreifen
  • Dicke Filzstifte