Geschätzte Lehrerin
Geschätzter Lehrer

Über massive Geschwindigkeitsüberschreiten und „Raserunfälle“ lesen wir regelmässig am Montag in den Zeitungen. Rasen ist ein Phänomen, das in letzter Zeit in den Medien häufig zur Sprache kam und im Rahmen von Kampagnen immer wieder thematisiert wurde.

Das Netzwerk Schulische Bubenarbeit hat sich diesem Thema angenommen, weil eine überwiegende Mehrheit der rasenden Jugendlichen männlich sind. Mit dem Fonds für Verkehrssicherheit als Partnerorganisation wurde das Projekt „Speed – ist Rasen männlich?“ lanciert. Indem Sie dieses Lehrmittel lesen und sich eine mögliche Umsetzung im Unterricht überlegen, nehmen Sie sich Zeit, um sich diesem Thema zu widmen. Sollten Sie ein „Speed“-Projekt realisieren wollen, würden Sie damit gesellschaftliches Engagement zu einem aktuellen Thema mit Ihrer Klasse eingehen.

Der Verein NWSB und der Fonds für Verkehrssicherheit danken Ihnen für das Interesse und die Mitarbeit an diesem Projekt. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen, um das Thema Risikoverhalten und Rasen im Unterricht umzusetzen. Die beschriebenen Lektionen sind von Lehrpersonen durchgeführt und von uns wiederum überarbeitet worden.

Die von Schulklassen entwickelte Produkte, die wiederum von Ihnen im Unterricht eingesetzt werden können, finden Sie unter MATERIALIEN. Das ergänzende Unterrichtsmaterial (Plakate, Songs, Filme und weitere Unterrichtsideen) finden Sie ebenfalls online.